Zins p.a. Monate Finanzierungsziel
6,4 % 17 2.500.000 
Anlageklasse
AA
A
B
C
Verfügbarer Betrag
1.210.500 
51,58 %
Crowd 1.289.500 

Reetdachdorf auf Rügen

Putbus Ortsteil Klein Stresow


Projektfilm


Lage
Mecklenburg-Vorpommern
Klein Stresow auf Rügen

Status
Neubau 

Nutzungsart
Ferienwohnungen
ca. 2.029 m² 

Informationen zum Crowdinvesting

Verbleibende Tage: 24 von 45
Bereits finanziert: 1.289.500 €
Finanzierungs­ziel: 2.500.000 €
Finanzierungs­zweck: Projektentwicklung
Tilgung: endfällig
Zinszahlung: quartalsweise
Laufzeit bis: 30.01.2020

Gesetzlicher Risikohinweis:
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Für diese Vermögensanlage besteht keine Prospektpflicht.
Dargestellte Visualisierungen entsprechen dem aktuellen Planungsstand und sollen es Investoren so ermöglichen, sich eine gute Vorstellung vom geplanten Projekt zu machen. Sie können im Detail aber vom späteren Design abweichen.

Projekt

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick

  • Feste Verzinsung: 6,4 % p.a. sofort ab Geldeingang
  • Laufzeit bis 30. Januar 2020 (ca. 17 Monate)
  • Besichert durch nachrangige Grundschuld auf das Projekt-Grundstück.1) Darüber hinaus bringen die Gesellschafter haftendes Eigenkapital i.H.v. 304.000 Euro in die Projektgesellschaft ein. 
  • Neubau Feriendorf mit insgesamt 35 Wohneinheiten in Klein Stresow auf der Ostseeinsel Rügen  
  • Idyllisch und ruhig gelegen zwischen Waldgebieten und Greifswalder Bodden, im Biosphärenreservat Südost-Rügen
  • Geplante Bauzeit: ca. 18 Monate für die Hochbauarbeiten
  • Projektentwickler mit 25-jähriger Erfahrung im Bereich Wohn-, Gewerbe- und Ferienimmobilien 

Projektbeschreibung

Auf dem Grundstück "Dorfstraße 1" in Klein Stresow auf der Ostseeinsel Rügen entsteht ein Reetdachdorf mit insgesamt 35 Wohnungen in 13 Neubauten und fünf Bestandsgebäuden. Die Gesamtwohnfläche beträgt ca. 2.029 m².

Insgesamt fünf Gebäude werden aus dem Bestand alter Ferienhäuser auf dem Gelände saniert, die übrige Bebauung wird abgerissen. Zudem werden zwölf Wohnhäuser sowie ein Zentralgebäude - für die Organisation und den Betrieb der Anlage - neu gebaut. 

Infrastrukturelle Einrichtungen wie Ver- und Entsorgungsleitungen, Kläranlage und öffentlicher Wendehammer werden erneuert oder ergänzt.

Eckdaten

Grundstücksfläche ca. 14.194 m²
Wohnfläche ca. 2.029 m²
Anzahl Häuser 18
Anzahl Wohneinheiten 35
Anzahl Stellplätze 38

Alle Häuser sind eingeschossig mit ausgebautem Dachgeschoss. Jede Wohnung hat einen separaten Eingang und einen eigenen Gartenbereich oder Balkon.

Autos können auf einem zentralen Parkplatz hinter dem Betriebsgebäude abgestellt werden. Der Zugang zu den Wohnungen auf dem Gelände erfolgt zu Fuß. 

Zeitplan Bauvorhaben und Vertrieb

Das Grundstück wurde vom Projektentwickler bereits angekauft. Das Finanzierungsprojekt umfasst die Abriss-, Sanierungs- und Neubauarbeiten auf dem Grundstück.  Die Abrissarbeiten haben bereits begonnen, im Anschluss startet der Hoch- und Tiefbau. 

Der Projektentwickler rechnet für den reinen Hochbau mit einer Bauzeit von etwa 18 Monaten. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2020 geplant. Der Vertrieb wird im 4. Quartal 2018 starten, die geplante Vertriebsdauer ist für ca. 18 Monate angesetzt. Verkauft werden die hochwertig ausgestatteten und voll möblierten Apartments an Kapitalanleger, die von Renditen durch die Vermietung ihrer Immobilie als Ferienwohnung profitieren wollen. Ein Betreiber kümmert sich um die Vermietung; zudem können Käufer ihre Wohnung natürlich auch selbst nutzen. 

Außenvisualisierung Reetdachdorf

Künftige Außenansicht 

Grundstueck

Grundstück aus der Vogelperspektive

Beispiel Inneneinrichtung

Beispiel Inneneinrichtung

Ausstattung

Die Wohnungen werden voll eingerichtet und sehr hochwertig ausgestattet:

  • Küche im Erdgeschoss: Herd, Spüle, Spülmaschine, Kühl-/Gefrierkombi,
    Unter- und Oberschränke
  • Wohnbereich: Essgruppe, Sitzmöbel, Schränke, TV-Gerät, Lampen, Gardinen
  • Schlafbereich: Betten, Schränke, Ablagen etc.
  • Badezimmer: hochwertige, moderne Objekte und Armaturen; Sauna im Duschbad (Erdgeschoss)
  • Heizung mit Fernwärme, Kaminofen zur Ergänzung des Wohnkomforts
  • Terrassen mit Steinbelag und Beleuchtung
  • Die Häuser sind mehrheitlich reetgedeckt

Apartmentanlage

Wohnungtyp und Größe2) Anzahl
Typ F 1 - ca. 60 m²  12
Typ F2/1 - ca. 59,5 m²  5
Typ F2/2 - ca. 42 m²  5
Typ  E - ca. 49 m²  2
Typ W - ca. 97,5 m²  2
Typ B1 - ca. 70 m²  1
Typ B2 - ca. 50 m²  2
Typ B3 - ca. 48 m²  2
Typ B4 - ca. 48 m²  2
Typ B5 - ca. 50 m²  2
Gesamtanzahl Wohnungen 35

Lage

Drohnenbild Reetdachdorf mit Bodden

Makrolage
(Vorpommern-Rügen)

Mit einer Fläche von ca. 3.207 km² ist Vorpommern-Rügen der fünftgrößte Landkreis in Deutschland. Der Landkreis grenzt im Südosten an Vorpommern-Greifswald, im Südwesten an den Landkreis Rostock und ein kleiner Teil im Süden an die Mecklenburgische Seenplatte.

Größte Stadt ist Stralsund mit rund 59.100 Einwohnern, kleinste Gemeinde das Ostseeheilbad Zingst mit rund 3.100 Einwohnern. Zum Kreisgebiet gehören neben Rügen auch die ihr vorgelagerten kleinen Inseln Hiddensee und Ummanz sowie die Halbinselkette Fischland-Darß-Zingst. 

Strandbad Binz

Strand im Ostseebad Binz

Mikrolage
(Insel Rügen)

Die Ostseeinsel Rügen ist ein attraktiver Tourismusstandort, der über hohe Lebensqualität mit einem großen Angebot
an Naherholungsorten und Freizeitaktivitäten verfügt. 

Das „Tor“ zur Insel Rügen ist die Hansestadt Stralsund, durch Rügendamm und Rügenbrücke ist Rügen mit dem Festland verbunden. Die hügel- und wasserreiche Insel hat eine Fläche von 926 km² und ist damit die größte deutsche Insel. 

Die Küste ist durch zahlreiche Meeresbuchten und Lagunen (Bodden und Wieke) sowie vorspringende Halbinseln und Landspitzen stark gegliedert. Der für seinen gewaltigen Buchenbestand und die weißen Kreidefelsen bekannte Nationalpark Jasmund hat 2011 den Status als Weltnaturerbe erlangt.

Die Insel ist seit Jahren touristisch sehr beliebt. Die Zahl der Übernachtungen ist generell hoch und im Zeitraum von 2010 bis 2017 um insgesamt 3,4 % gewachsen.

Das von Wald- und Ackerflächen umgebene Projektgrundstück befindet sich in Klein Stresow, ein Ortsteil der Stadt Putbus. Es liegt in Sichtweite zum Greifswalder Bodden und gehört zum Biosphärenreservat Südost-Rügen. 

Infrastruktur

In den nächstgelegenen Orten Putbus und Binz gibt es zahlreiche Lebensmittelhändler, Drogerien und Gaststätten. Auch Bekleidungsgeschäfte, Banken, Postfilialen und Fachärzte sind dort sowie im etwa 15 Kilometer entfernten Bergen zu finden. Dort gibt es auch ein Krankenhaus. Putbus, Binz und Bergen bieten zudem eine große Variation an Angeboten für Kinder.

Rügen besitzt ein ausgeschildertes Radwegenetz, inklusive Fahrradrundweg um die ganze Insel. Während der Sommermonate finden in Ralswiek die Störtebeker-Festspiele statt, Deutschlands erfolgreichste Freilichttheaterreihe. Weiterhin gibt es das Nationalpark-Theater, eine Freilichtbühne am Königsstuhl. Zudem dienen die Konzertmuscheln in den Seebädern, verschiedenste Schlösser, Scheunen, Katen, Kirchen und andere Orte saisonal als Theater- und Konzertstätten, etwa für die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern.

Verkehrsanbindung

Der Projektstandort an der Dorfstraße 1 in Klein Stresow liegt südlich der Landstraße L 29, die den südlichen Teil Rügens mit Stralsund und damit mit dem deutschen Festland verbindet. Die Fahrtzeit ab Berlin beträgt mit dem Auto etwa dreieinhalb Stunden. Zudem besteht die Möglichkeit, mit einer Autofähre auf die Insel zu reisen oder einen der Ferienzüge mit Pkw-Waggons zu nutzen.

Mit dem Zug dauert die Fahrt von Berlin nach Binz auf Rügen in der Regel etwas länger als vier Stunden. Von hier aus sind es noch ca. acht Kilometer bis zum Projektstandort, der bisher nicht direkt an den öffentlichen Nahverkehr angeschlossen ist. Die nächste Bushaltestelle liegt ca. einen Kilometer entfernt. Insgesamt verkehren auf Rügen diverse Buslinien, mit denen die meisten Orte auf der Insel erreicht werden können. Und zwischen Putbus und dem Ostseebad Göhren fährt die Schmalspur-Eisenbahn "Rasender Roland".

Entfernungen:

Fahrradrundweg Ruegen

Greifswalder Bodden ca. 750 m
Bahnhof Seelvitz ("Rasender Roland") ca. 3,6 km
Ostseebad Binz  ca. 8 km
Putbus  ca. 9 km
Bergen (Hauptort von Rügen) ca. 15 km
Stralsund ca. 42 km
Berlin ca. 286 km
Hamburg ca. 316 km

Kartenansicht


Analyse

AA 800 – 700
A 699 – 550
B 549 – 400
503
C 399 – 250
wird nicht finanziert 249 – 0

Zusammenfassung der Analyse: Die positive Entwicklung der Tourismusbranche an der Ostsee, die steigenden Übernachtungszahlen auf Rügen, die naturnahe, aber infrastrukturarme Lage des Projektgrundstücks, das schlüssige Planungskonzept und die darstellbare Kalkulation des Projekts führen - in unterschiedlich ausgeprägter Gewichtung - zum dargestellten Analyse-Ergebnis.

Analysekriterien

A Markt

570

B Standort

515

B Bauvorhaben

480

B Wirtschaftlichkeit

492

Markt

Die Entwicklung der Tourismusbranche der Region ist insgesamt positiv. Im direkten Projektumfeld sind die Preise für Neubau-Eigentumswohnungen gestiegen, wenngleich im Vergleich zum Landkreis etwas unterdurchschnittlich. Das Wohnungsangebot des Reetdachdorfes auf Rügen richtet sich durch die ruhige und idyllische, gleichzeitig aber infrastrukturarme direkte Umgebung insbesondere an Ruhe suchende Paare und Familien mit Auto beziehungsweise an eine fahrradaffine Zielgruppe. Käufer dürften in erster Linie Kapitalanleger sein.
Score: 570
Gewichtung: 15,00 %

Standort

Der Projektstandort liegt in einer idyllischen, ruhigen Wohnlage und zeichnet sich durch die kurze Distanz zum Greifswalder Bodden aus. Ein Freizeit-, Dienstleistungs- und Einzelhandelsangebot ist im Stadtgebiet des ca. neun Kilometer entfernten Putbus vorhanden, einem beliebten Tourismusstandort mit hoher Lebensqualität. Die Erreichbarkeit des Reetdachdorfes mit dem Auto ist gut; an den öffentlichen Nahverkehr ist der Projektstandort bisher nicht direkt angeschlossen, die nächste Bushaltestelle mit Verbindung nach Putbus liegt ca. einen Kilometer entfernt.
Score: 515
Gewichtung: 10,00 %

Bauvorhaben

Lage, Struktur und Zuschnitt des Projektgrundstücks sind für die geplante Ferienhausbebauung gut geeignet. Das Planungs- und Grundrisskonzept ist insgesamt schlüssig und wird als gut bewertet. Der geplante Wohnungsmix aus 2- und 3-Zimmer-Wohnungen ist nachfragegerecht. Es besteht eine gehobene Ausstattungs- und Ausführungsqualität. Die geplante Bauzeit von 18 Monaten wird für den reinen Hochbau als plausibel beurteilt. Es kann das Risiko bestehen, dass sich der Baubeginn verzögert, da aktuell noch keine Baugenehmigung vorliegt.
Score: 480
Gewichtung: 25,00 %

Wirtschaftlichkeit

Die Kalkulation des Projektentwicklers ist plausibel. Aus Gutachtersicht ist die Ertragsplanung des Projektentwicklers möglicherweise als zu ambitioniert zu beurteilen. Aber auch bei konservativen Annahmen mit höheren Kosten und deutlich niedrigeren Erträgen ist noch ein Gewinn für den Projektentwickler erzielbar. Die Vermarktung wird mit einem mit einem projektnahen Controlling begleitet. So lassen sich bei Bedarf zeitnah Anpassungen vornehmen.
Score: 492
Gewichtung: 50,00 %

Analysekonzept
 

Das Finanzierungsprojekt wird wie alle unsere Projekte in einem eigens von Engel & Völkers Capital für die Finanzierung von Bauvorhaben und Grundstücken entwickelten, einzigartigen Konzept mit einer Vielzahl an starken Partnern analysiert.

Die oben dargestellte Projekteinschätzung wurde von EVC Crowdinvest GmbH alleinverantwortlich verfasst. Diese basiert auf dem Expertenwissen des Netzwerkes an den zahlreichen von Engel & Völkers bearbeiteten Standorten sowie auf der Expertise von etablierten Partnern wie dem Immobilienbewertungs- und Marktforschungsunternehmen bulwiengesa appraisal GmbH, dem Beratungsunternehmen Drees & Sommer sowie der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Roever Broenner Susat Mazars.

Diese Projekteinschätzung dient ausschließlich der Information und ist keine Investitionsempfehlung.

Logo Engel & Völkers Capital

Logo Bulwien Gesa Appraisal

Logo Mazars

Logo Drees und Sommer

Der Plattformbetreiber prüft jedes Finanzierungsprojekt lediglich unter Berücksichtigung zuvor definierter Kriterien. Die Veröffentlichung eines Projektes auf der Seite stellt keine Investitionsempfehlung dar. Der Plattformbetreiber beurteilt nicht die Bonität des Projektinhabers oder des Projektentwicklers. Er überprüft auch nicht die von diesem zur Verfügung gestellten Unterlagen und Informationen auf ihre Richtigkeit, ihren Wahrheitsgehalt, ihre Vollständigkeit oder ihre Aktualität. Die auf der Plattform veröffentlichten Informationen zu einem Projekt erheben nicht den Anspruch alle zur eigenständigen Beurteilung der Investitionsentscheidung notwendigen Informationen zu umfassen. Investoren sollten die Möglichkeit nutzen, sich fachkundig beraten zu lassen und auf weitere unabhängige Quellen zurückzugreifen.

Finanzierung

Finanzierungsgarantie: Die Finanzierung dieses Projekts wird garantiert. Engel & Völkers Capital und unsere institutionellen Partner beteiligen sich mit mindestens 10% der Crowdinvestingsumme. Kommt zudem weniger Geld durch die Crowd zusammen als angestrebt, erhöhen wir unseren Finanzierungsanteil entsprechend.

Projektkalkulation

Kosten3)

Gesamtinvestitionskosten 9.162.880 €
    Grundstück - Kauf 915.500 €
    Bauhauptkosten 5.730.000 €
    Baunebenkosten ohne Finanzierung 1.164.000 €
    Finanzierungskosten 480.000 €
    Vertriebskosten 673.380 €
    Allgemeine Geschäftskosten 200.000 €

Erlöse3)

Geplante Erlöse (gesamt)4)      13.209.295 €
    Erw. Ø-Preis pro m² 6.355 €
    Erw. Ø-Preis / Wohnung 449.709 €
    Erw. VK-Preis je Stellplatz 9.000 €

Prognostizierte VK-Preise gemäß Analyse

VK-Preis / m² (Ø) - Reetdachdorf auf Rügen 5.000 €
VK-Preis / m² Spanne (ETW Rügen) 1.500 € - 12.000 €
VK-Preis Stellplatz - Reetdachdorf auf Rügen 12.000 €

Mittelherkunft

Eigenkapital 304.000 € 3,32 %
Mezzanine Kapital inkl. Crowdinvesting  2.750.000 € 30,01 %
Fremdkapital 600.000 € 6,55 %
Erwarteter Kapitalzufluss aus Wohnungsabverkauf gemäß MaBV 5.508.880 € 60,12 %

Gesamt

9.162.880 €

100 %

Mittelherkunft für die Finanzierung des Projekts Autal-Villen

Das gesamte Projektvolumen für das Reetdachdorf auf Rügen beträgt rund 9.162.880 Euro. Dafür wurden 600.000 Euro als erstrangiges Fremdkapital aufgenommen. 2.750.000 Mio. Euro Mezzanine-Kapital werden über die Crowd sowie Engel & Völkers Capital und institutionelle Partner finanziert. 304.000 Euro bringt der Projektentwickler als Eigenkapital ein. 

Für die über die Crowd finanzierte Summe wird eine nachrangige Gesamtgrundschuld auf das Projekt-Grundstück eingetragen. Wird eine Wohnung verkauft, wird die Grundschuld für die Wohnung gelöscht, nachdem der Kaufpreis gezahlt wurde. Die Grundschuld für die Crowd wird von einem Treuhänder gehalten.

5.508.880 Euro werden aus dem Abverkauf der Apartments erwartet, wobei die Kaufpreise entsprechend dem Baufortschritt gemäß Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV) fällig werden. Sollte der Abverkauf der Apartments wider Erwarten nicht schnell genug erfolgen, um den Liquiditätsbedarf in der Bauphase vollständig zu decken, besteht zusätzlich eine Rahmendarlehensvereinbarung, durch die die Projektentwicklungsgesellschaft zusätzliche Darlehensmittel i.H.v. bis zu 5.000.000 Euro bei der PRIMUS Immobilien AG abrufen kann.

Zahlungsfluss

Zinsfluss

Hinweis zur Tilgung: Eine vorzeitige Tilgung des Darlehens ist bei diesem Projekt möglich. In einem solchen Fall ist der Darlehensnehmer aber trotzdem verpflichtet, die vereinbarten Zinszahlungen bis Laufzeitende zu leisten und zusammen mit der Tilgung an die Crowdinvestoren auszuzahlen.


Dokumente


Projektentwickler

Logo Projektentwickler

Profil

Die PRIMUS Immobilien AG entwickelt, plant und baut seit 1993 mit mittlerweile rund 60 Mitarbeitern Wohn-, Gewerbe- und Ferienimmobilien. Das aktuelle Projektentwicklungsvolumen beträgt ca. 880 Mio. Euro. Über 1000 Wohn- und Gewerbeeinheiten wurden erfolgreich abgeschlossen. Die AG wird von den Vorständen Franz-Josef Marxen, Klaus Prokop und Sebastian Fischer vertreten.

Schwerpunkt der Entwicklung bilden die Sanierung und der Neubau von Wohnimmobilien, hierbei insbesondere der Geschosswohnungsbau im qualitativ hochwertigen Segment der Eigentumswohnanlagen mit örtlicher Fokussierung auf die Bundeshauptstadt Berlin. Ergänzend hierzu wird vom Standort Berlin aus derzeit das Segment "Ferienimmobilie", vorrangig an der Ostseeküste, weiterentwickelt und mit gleichem Qualitätsanspruch umgesetzt.

Die GbR Klein Stresow wurde 2016 gegründet, vorrangiger Gesellschaftszweck ist die Entwicklung und Vermarktung des Reetdachdorfes auf Rügen in Kooperation mit der PRIMUS Immobilien AG. Die Gesellschafter der GbR Klein Stresow sind ausschließlich Aktionäre und Vorstände der PRIMUS. Die Vorstände Franz-Josef Marxen und Klaus Prokop sind dabei persönlich haftende Gesellschafter der GbR Klein Stresow. Eine entsprechende Bonität aller Gesellschafter wurde im Rahmen des Analyseprozesses nachwiesen.

Referenzprojekte

Referenz Park Residences Berlin Charlottenburg

105 Park Residences Charlottenburg 

Berlin Lake Suites Charlottenburg

Auf der Website der PRIMUS Immobilien AG finden Sie mehr als 100 Referenzen mit detaillierten Informationen und zahlreichen Bildern sowie aktuelle Projekte, von denen wir Ihnen hier eine kleine Auswahl vorstellen.

Strandresort Heiligenhafen
Graswarderweg 1, 
23774 Heiligenhafen

Wohneinheiten 88
Gesamtfläche  ca. 9.562 m²
Fertigstellung 2016

Villa Andrea
Fritz-Reuter-Weg 12,
18586 Baabe (Rügen)

Wohneinheiten 14
Gesamtfläche  ca. 994 m²
Fertigstellung 2016

Villa Martha
Schillerstraße 1, 18609 Ostseebad Binz (Rügen)

Wohneinheiten 8
Gesamtfläche  ca. 775 m²
Fertigstellung 2017

Ansprechpartner

Vitali Haas Geschäftsführender Gesellschafter Erdmann & Haas Projektgesellschaft mbH

Sebastian Fischer

Vorstand der PRIMUS Immobilien AG   

Sebastian Fischer ist seit mehr als zehn Jahren am Immobilienmarkt aktiv. Vor seiner Tätigkeit für die PRIMUS Immobilien AG war er Geschäftsführer von Engel & Völkers in Berlin. Dort verantwortete er das Wohnimmobiliengeschäft und leitete den Vertrieb für Projektentwicklungen. Zu seinen Auftraggebern gehörten diverse namhafte Projektentwickler. 

Sebastian Fischer hält einen MBA der ESCP Europe und studierte Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Immobilienwirtschaft. An der Technischen Universität Berlin referiert er im Fachbereich Architektur zum Thema Projektentwicklung.

Vertriebs-Kontakt

Sie sind auch am Kauf einer Ferienwohnung interessiert?

Sie wollen nicht ausschließlich per Crowdinvesting in das Reetdachdorf Rügen investieren, sondern können sich auch vorstellen, eine Wohnung als Kapitalanlage in Klein Stresow zu kaufen? Dann wenden Sie sich gerne an das Vertriebsteam der PRIMUS Immobilien AG:

Tel.: +49 (0)38 38 / 214 89 77
E-Mail: ostsee@primusimmobilien.de
Ihre Ansprechpartner: Dennis Gottschalk und Günter Halling

Emittent & Anbieter

GbR Klein Stresow

Karl-Marx-Straße 26
12529 Schönefeld
Deutschland

Anlegerfragen

Basierend auf Fragen und Feedback aus der Crowd haben wir die Gelegenheit genutzt, um einige Punkte auf der Projektseite noch deutlicher zu machen und Ihnen weitere Details zur Verfügung zu stellen. Auf die häufigsten Fragen geben wir Ihnen hier gern noch einmal explizit Auskunft.
 

Der Darlehensnehmer ist eine GbR. Was bedeutet das für mich als Anleger?

Die Abkürzung GbR steht für die "Gesellschaft bürgerlichen Rechts". Im Gegensatz zu Kapitalgesellschaften wie z.B. einer GmbH (Gesellschaft mit beschränkter Haftung) gibt es bei einer GbR keine Haftungsbeschränkungen für die Gesellschafter. Das bedeutet, dass die Gesellschafter für Verbindlichkeiten der Gesellschaft gegenüber Dritten unbeschränkt haften - auch mit ihrem Privatvermögen. Die Gesellschafter der der GbR Klein Stresow sind ausschließlich Aktionäre und Vorstände der PRIMUS Immobilien AG. Die Vorstände Franz-Josef Marxen und Klaus Prokop sind persönlich haftende Gesellschafter der GbR Klein Stresow. Eine entsprechende Bonität aller Gesellschafter wurde im Rahmen des Analyseprozesses nachgewiesen. 

Das Fremdkapital beträgt nur 6,55%, ein Großteil der Kosten sollen über Einnahmen aus MaBV abgedeckt werden. Was ist, wenn der frühzeitige Verkauf der Apartments nicht wie geplant erfolgt? 

Die Ferienwohnungen werden über das starke Vertriebsnetz der PRIMUS Immobilien AG verkauft, welche über eine vieljährige Erfahrung im Vertrieb von großen Luxusimmobilien verfügt. Sollte der Abverkauf der Apartments wider Erwarten nicht schnell genug erfolgen, um den Liquiditätsbedarf in der Bauphase vollständig zu decken, besteht zusätzlich eine Rahmendarlehensvereinbarung, durch die die Projektentwicklungsgesellschaft zusätzliche Darlehensmittel i.H.v. bis zu 5.000.000 Euro bei der PRIMUS Immobilien AG abrufen kann.

Das Projekt liegt zwar sehr schön in der Natur, allerdings auch abseits der klassischen Badeorte. Lassen sich die eingeplanten Verkaufspreise überhaupt durchsetzen?

Die geplanten Verkaufserlöse wurden von vielen erfahren Marktteilnehmern (bulwiengesa appraisal GmbH, Engel & Völkers Capital sowie dem Vertrieb der Primus Immobilien AG) überprüft und als durchsetzbar angesehen. Aufgrund des hohen Andrangs an den klassischen Badeorten besteht inzwischen auch ein Bedarf an ruhiger gelegenen Ferienimmobilien auf Rügen.

Ferienimmobilien sind für mich schwer einschätzbar. Was sind die Argumente, die für eine Investition in diese Assetklasse sprechen?

Ferienimmobilien sind für viele Immobilieninvestoren Neuland. Häufig werden für diese Art von Immobilien höhere Abverkaufspreise aufgerufen. Hintergrund ist, dass durch die Vermietung höhere Einnahmen erzielt werden können und besonders begehrte Lagen nur sehr begrenzt vorhanden sind. Aufgrund der sehr positiven Marktentwicklung im deutschen Ferienmarkt sehen wir insbesondere für den Ostseeraum noch sehr viel Raum für Entwicklung. Mehr Informationen zum deutschen Markt für Ferienimmobilien finden Sie hier


Ergänzende Ausführungen

1)   Die Nachrangsicherheiten unterliegen ebenfalls einem qualifizierten Rangrücktritt. Das bedeutet, dass die Geltendmachung von Forderungen im Rahmen der Grundschuld nur insoweit möglich ist, sofern der qualifizierte Nachrang der Forderungsdurchsetzung gegen den Emittenten nicht entgegensteht. Ungeachtet der Bestellung der Grundschuld ist das Investmentangebot demnach mit Risiken verbunden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Vertragsunterlagen sowie dem Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB).
2)   Bei den angegebenen Zahlen handelt es sich um Planwerte des Projektentwicklers. Dennoch sind die zukünftigen Größen aller Wohnungen zu diesem Zeitpunkt nicht sicher vorhersagbar, es können sich Abweichungen ergeben.
3)   Bei den angegebenen Zahlen handelt es sich um Planwerte des Projektentwicklers für die Wohnungen entsprechend aktueller Erwartungen. Dennoch sind zukünftige Werte nicht sicher vorhersagbar, bei Kosten und Erträgen können sich demnach Abweichungen ergeben.
4)   Erlöse über alle Wohnungen und Stellplätze vor Steuern.

Sie haben Fragen?

FAQ

Finden Sie Antworten auf allgemeine Fragen zum Immobilien-Crowdinvesting, zur Online-Geldanlage und den Projekten.

Über uns

Erfahren Sie mehr über das Unternehmen Engel & Völkers Capital und die Crowdinvesting-Plattform.

Kontakt

So erreichen Sie uns telefonisch oder per Mail. Sehen Sie, wann Sie uns auf Veranstaltungen persönlich treffen können.