Zins p.a. Monate Finanzierungsziel
4,1 % 8 1.000.000 
Anlageklasse
AA
A
B
C
Finanzierung
erfolgreich
100,00 %
Crowd 1.000.000 

Baltic Resort Boltenhagen

4-Sterne-Superior-Hotel direkt an der Ostseeküste



Lage
Mecklenburg-Vorpommern
Ostseebad Boltenhagen

Status
Bestandsobjekt
Baujahr 2008

Nutzungsart
Hotel
4-Sterne-Superior

Informationen zum Crowdinvesting

Bereits finanziert: 1.000.000 €
Finanzierungs­ziel: 1.000.000 €
Finanzierungs­zweck: Bestandshaltung
Tilgung: endfällig
Zinszahlung: quartalsweise
Laufzeit bis: 31.12.2018

Gesetzlicher Risikohinweis:
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Für diese Vermögensanlage besteht keine Prospektpflicht.

Projekt

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick

  • Feste Verzinsung: 4,1 % p.a. sofort ab Geldeingang
  • Laufzeit bis 31. Dezember 2018 (ca. 8 Monate)
  • Rechtsverbindliche Eigenkapitalzusage durch Gesellschafter auf Anforderung des Darlehensnehmers bei Liquiditätsbedarf
  • Das Kapital der Crowd-Investoren dient der Finanzierung einer Bestandsimmobilie
  • 4-Sterne-Superior-Hotel mit insgesamt 191 Zimmern im Ostseebad Boltenhagen
  • Es besteht seit vielen Jahren ein Mietvertrag mit dem renommierten Touristikkonzern TUI, der noch bis mindestens 2023 läuft
  • Idyllisch gelegen inmitten naturbelassener Landschaft, direkt an der Ostseeküste
  • Ostseeblick von jedem Zimmer aus
  • Zusätzlich zur Verzinsung erhalten die ersten 500 Anleger, die mindestens 1.000 Euro in das Projekt investieren, einen Nachlass von 20% auf die Tagespreise für bis zu sieben Übernachtungen im Iberotel Baltic Resort Boltenhagen1)

Projektbeschreibung

Das von den Crowdinvestoren eingeworbene Kapital dient der Finanzierung der Bestandsimmobilie Baltic Resort. Sie liegt inmitten naturbelassener Landschaft im Ostseebad Boltenhagen, an der Baltischen Allee 1. Das 4-Sterne-Superior-Hotel wird seit Eröffnung im Jahr 2008 als Iberotel Boltenhagen vom renommierten Touristik-Konzern TUI betrieben. Der Vertrag läuft noch für mindestens fünf weitere Jahre.

Die Hotelanlage umfasst 191 Zimmer und Suiten. Die Zimmer sind 27 bis 30 Quadratmeter groß, die Suiten 56 Quadratmeter. Zum Resort gehören außerdem ein 1.000 Quadratmeter großer Fitness- und Wellnessbereich mit Innenpool, Sauna und Spa sowie ein Restaurant, eine Bar und Konferenzflächen.

Das Grundstück hat eine Gesamtfläche von ca. 42.488m², die Bruttogeschossfläche beträgt 15.636m².

Eckdaten

Kategorie 4-Sterne-Superior
Anzahl Zimmer/Suiten 191
Parkplätze 198
Baujahr 2008
Grundstücksfläche ca. 42.488 m²
Bruttogeschossfläche (BGF) ca. 15.636 
Nettogeschossfläche (NGF) ca. 12.734 
Zimmer-Art Größe
Meerblick Economy (Terrasse) ca. 27-30 m²
Meerblick Superior (Balkon) ca. 27-30 
Meerblick Deluxe (Balkon) ca. 27-30 
blue Executive Suite ca. 56 

Übernachtungen im Baltic Resort (zimmer-bezogen)

Die Zahl der Übernachtungen im Baltic Resort Boltenhagen ist kontiniuierlich gestiegen

Visualisierungsbeispiel Restaurant

Restaurant

Ansicht Lounge

Lounge

Die geschmackvollen Räume bieten bei Südostlage einen traumhaften Blick auf die Ostsee und den Yachthafen. Alle Zimmer sind Nichtraucher-Zimmer und verfügen über Balkon oder Terrasse. Die Ausstattung umfasst Dusche/WC, Föhn, Kosmetikspiegel, Leihbademantel, Telefon, Flatscreen Satelliten-TV/Radio, Minibar, einen gebührenfreien Safe und kostenloses WLAN.

Inneneinrichtung Baltic Resort

Wohnbeispiel Suite

Schlafbereich Doppelzimmer

Schlafbereich Doppelzimmer

Ansicht Badezimmer

Innenansicht Badezimmer

Sport und Wellness

Im Baltic Resort finden Gäste die perfekte Kombination aus Entspannung und Aktivität. Sie können sich im Spa verwöhnen lassen oder im Sportbereich selbst aktiv werden.

Sportangebote - ohne Gebühr:
  • Tennisplatz (Außenplatz mit Kunststoffbelag)
  • Fitness- und Cardioraum
  • Fitnesskurse
  • Nordic Walking (Leihgebühr für Stöcke)
  • Weiße Wiek Lauf- und Walkingpfad (ca. 6,6 km)
  • Beachvolleyball (ca. Juli - September) im benachbarten Dorfhotel
  • Multifunktionsplatz (Fuß-/Basketball) im benachbarten Dorfhotel
Sportangebote - gegen Gebühr:
  • Fahrradverleih (externer Anbieter)
  • Segway-Touren (externer Anbieter)
  • Minigolfplatz mit zwölf Bahnen im benachbarten Dorfhotel
  • Tennisschläger- und Bälle, Flutlicht für Tennis
  • Schwimmkurse im benachbarten Dorfhotel
  • Wassersport am Strand (ca. 400 m): Kanu/Kajak, Tauchen in der Ostsee
  • Yachtwelt Weiße Wiek: Marina mit 350 Liegeplätzen, Winterlager, Werft und Service
  • Windsurfen und Kitesurfen an der Wohlenberger Wiek möglich (ca. 12 km entfernt)
  • Fitnesskurse
Wellnessangebote - ohne Gebühr:
  • Wellnessbereich (1.000 Quadratmeter) mit Innenpool und Außenterrasse
  • Sauna und Biosauna mit Meerblick, Dampfbad, Erlebnisdusche, Wärmebänke, Ruheraum mit Meerblick, Lounge mit Kamin, Außenterrasse
Wellnessangebote - gegen Gebühr:
  • Umfangreiches Beauty-, Massagen- und Anwendungsprogramm u.a. mit Peelings, Bädern, Aromaöl- und Hot-Stone-Massage, Körperpackungen
  • Drei Massageräume
  • Drei Kosmetikräume

Innenansicht Spa

Ihre exklusive Zusatzprämie:

Die ersten 500 Anleger, die mindestens 1.000 Euro in das Projekt investieren, erhalten zusätzlich einen Nachlass von 20% auf die Tagespreise für bis zu sieben Übernachtungen im Iberotel Baltic Resort Boltenhagen1)


Lage

Makrolage
(Nordwestmecklenburg)

Der Landkreis Nordwestmecklenburg in Mecklenburg-Vorpommern umfasst 100 Kilometer feinsandigen Ostseestrand, stille und einsame Seen, sanfte Hügel, großflächige Waldgebiete und naturbelassene Wiesen.

Mecklenburg-Vorpommern hat sich als eine beliebte innerdeutsche Urlaubsregion etabliert, was insbesondere auf seine Lage an der Ostseeküste zurückzuführen ist. Wie die Inseln und Halbinseln sind auch die Seebäder Tourismus-Schwerpunkte. Zu den touristischen Anziehungspunkten zählen zudem die Hansestädte Wismar, Rostock, Stralsund und Greifswald. Wismar und Stralsund stehen auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes.

Kurpark Boltenhagen

Mikrolage
(Ostseebad Boltenhagen)

Das Ostseebad Boltenhagen zeichnet sich durch seinen feinsandigen, fünf Kilometer langen Strand, eine imposante Steilküste und eine 290 Meter in die Ostsee ragende Seebrücke aus. Ein Küstenwald bettet das Örtchen in ein grünes Band ein. An zwei Promenaden reihen sich klassische Villen und Pensionen in restaurierter Bäderarchitektur aneinander. Dazwischen laden kleine Cafés, Restaurants und der Kurpark mit Konzertpavillon zum Verweilen ein.

Der Strand mit einer Breite von 30 bis 50 Metern beherbergt rund 1.000 Strandkörbe und fällt zum Wasser hin seicht ab. Von Oktober bis Ende April ist das Reiten am Strand erlaubt.

Die Steilküste westlich von Boltenhagens Zentrum besticht mit einer Höhe von bis zu 35 Metern. Sie ist nach Rügens Kreidefelsen die zweithöchste Steilküste der deutschen Ostseeküste. Das Hinterland mit den vielen Alleen, Hügeln und Feldern lädt zu Erkundungstouren mit dem Fahrrad oder zu Fuß ein. Im direkten Umland finden sich die Naturschutzgebiete Tarnewitzer Huk und Klützer Winkel.

Infrastruktur

Boltenhagen und seine rund 2.600 Einwohner konnten das typische Erscheinungsbild eines klassischen Seebades bewahren: Viele alte Ferienvillen, Pensionshäuschen im Stil der Bäderarchitektur und schilfgedeckte Hallenhäuschen prägen den Ortskern. Mit Rathaus, Kurpark und -haus sowie Promenade bildet er eine geschlossene Einheit. Hotels und Pensionen fügen sich harmonisch ins Ortsbild ein.

Hafenflair erleben Gäste des Baltic Resorts an der Marina, die 350 Liegeplätze umfasst. Gleich nebenan befindet sich der Fischereihafen mit seinen Kuttern und kleinen, roten Holzhütten.

Verkehrsanbindung

Boltenhagen liegt zwischen den Hansestädten Wismar und Lübeck und ist mit dem Auto über die Autobahn A20, Abfahrt Grevesmühlen, zu erreichen. Die Fahrtzeit beträgt ab Lübeck etwa eine Stunde, ab Hamburg rund eineinhalb Stunden und ab Berlin ca. drei Stunden.

Bei der Anreise mit der Bahn aus Richtung Hamburg ist der Zielbahnhof Grevesmühlen. Mehrere Busse fahren von hier aus weiter nach Boltenhagen. Gäste aus Richtung Berlin fahren mit dem Zug bis Wismar und steigen hier in den Bus nach Boltenhagen um. Innerhalb von Boltenhagen fährt ein Shuttlebus, der auch das Hotel mit dem Ortskern verbindet.

Der lange Strand im Ortskern Boltenhagen

Winteridylle: Der lange Sandstrand in Boltenhagen, verborgen unter einer dicken Schneedecke.

Entfernungen:

Strandkörbe in Boltenhagen

Berlin ca. 280 km
Hamburg ca. 140 km
Rostock ca. 84 km
Lübeck ca. 49 km
Bahnhof Wismar ca. 26 km
Bahnhof Grevesmühlen ca. 16 km
Post Boltenhagen ca. 4,2 km
Seebrücke ca. 3,7 km
Strandklinik ca. 1,6 km
Tauchschule ca. 0,6 km

Kartenansicht


Analyse

AA 800 – 700
767
A 699 – 550
B 549 – 400
C 399 – 250
wird nicht finanziert 249 – 0

Zusammenfassung der Analyse: Insbesondere die sehr gute Einnahme-Situation durch den Vertrag mit der TUI trägt zum Analyse-Ergebnis bei: Dieser läuft noch bis mindestens 2023, also deutlich über den Crowdinvesting-Zeitraum hinaus. Weitere entscheidende Punkte sind - in unterschiedlich ausgeprägter Gewichtung - die steigende Auslastung des Hotels, der gute altersgerechte Zustand der Immobilie und die naturgeprägte, attraktive Lage des Baltic Resorts.

Analysekriterien

A Markt

680

AA Standort

775

AA Bauwerk

750

AA Wirtschaftlichkeit

800

Markt

Die an der Ostseeküste gelegenen Orte von Mecklenburg-Vorpommern haben sich in den vergangenen Jahren bereits als Ferienregion etabliert, bieten aber weiter Entwicklungspotenzial. Die Zuwachsraten im Tourismus sind beachtlich: Die Zahl der Übernachtungen stieg in Mecklenburg-Vorpommern von 2010 bis 2016 um knapp zehn Prozent, im Ostseebad Boltenhagen sogar um 13,9 Prozent von 2011 bis 2016. Insbesondere dem Gesundheits- und Wellnesstourismus kommt besondere Bedeutung zu. Der Hotelmarkt in dieser Region ist von hoher Saisonalität geprägt.
Score: 680
Gewichtung: 15,00 %

Standort

Das Ostseebad Boltenhagen zählt mit seinem sich über mehrere Kilometer erstreckenden Strand zu den besonders attraktiven Feriengebieten an der Ostseeküste. Es bietet neben den klassischen Kurangeboten auch eine Vielzahl an Freiluftsportarten. Es fahren Shuttlebusse zu den nächstgelegenen Bahnhöfen in Wismar und Grevesmühlen und die Anbindung an den Individualverkehr ist für eine Ferienimmobilie als gut zu bezeichnen. Besonders hervorzuheben ist die idyllische Lage des Objekts zwischen Küste und Naturschutzgebiet sowie die Südlage aller Hotelzimmer.
Score: 775
Gewichtung: 10,00 %

Bauwerk

Die Baugenehmigung für das Baltic Resort wurde 2006 erteilt, die Fertigstellung erfolgte im Frühjahr 2008. Die Gebäude wurden hauptsächlich als Massivbau und zum Teil in Leichtbauweise erstellt. Dem Hotel wird eine gute Gebäudequalität und -ansicht sowie ein guter Instandhaltungszustand attestiert. Es befindet sich damit in einem guten und altersgerechten Zustand. Um die Marktfähigkeit langfristig zu halten, werden bei Bedarf gezielt Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt. Die Restnutzungsdauer des Gebäudes wird im Gutachten auf mehr als 50 Jahre geschätzt.
Score: 750
Gewichtung: 25,00 %

Wirtschaftlichkeit

Die Einnahme-Situation ist aufgrund des noch bis mindestens bis 2023 laufenden Mietvertrags sehr gut. Zudem sind die Übernachtungszahlen des Hotels seit 2011 kontinuierlich gestiegen. Im Jahr 2017 gab es mehr als 50.000 Übernachtungen im Baltic-Resort (zimmer-bezogen). Die Auslastung des Hotels ist auch in der Nebensaison gut, was aufgrund der typischen saisonalen Schwankungen in den Küstenferienregionen beachtlich ist. Wie bereits jetzt dürfte das Baltic Resort auch zukünftig von der Tatsache profitieren, dass Urlaub in Deutschland immer beliebter wird.
Score: 800
Gewichtung: 50,00 %

Analysekonzept

Das Finanzierungsprojekt wird wie alle unsere Projekte in einem eigens von Engel & Völkers Capital für die Finanzierung von Bauvorhaben und Grundstücken entwickelten, einzigartigen Konzept mit einer Vielzahl an starken Partnern analysiert.

Die oben dargestellte Projekteinschätzung wurde von EVC Crowdinvest GmbH alleinverantwortlich verfasst. Diese basiert auf dem Expertenwissen des Netzwerkes an den zahlreichen von Engel & Völkers bearbeiteten Standorten sowie auf der Expertise von etablierten Partnern.

Diese Projekteinschätzung dient ausschließlich der Information und ist keine Investitionsempfehlung.

Logo Engel & Völkers Capital

Logo Bulwien Gesa Appraisal

Logo Mazars

Logo Drees und Sommer

Der Plattformbetreiber prüft jedes Finanzierungsprojekt lediglich unter Berücksichtigung zuvor definierter Kriterien. Die Veröffentlichung eines Projektes auf der Seite stellt keine Investitionsempfehlung dar. Der Plattformbetreiber beurteilt nicht die Bonität des Projektinhabers oder des Projektentwicklers. Er überprüft auch nicht die von diesem zur Verfügung gestellten Unterlagen und Informationen auf ihre Richtigkeit, ihren Wahrheitsgehalt, ihre Vollständigkeit oder ihre Aktualität. Die auf der Plattform veröffentlichten Informationen zu einem Projekt erheben nicht den Anspruch alle zur eigenständigen Beurteilung der Investitionsentscheidung notwendigen Informationen zu umfassen. Investoren sollten die Möglichkeit nutzen, sich fachkundig beraten zu lassen und auf weitere unabhängige Quellen zurückzugreifen.

Finanzen

Finanzierungsgarantie: Die Finanzierung dieses Projekts wird garantiert. Engel & Völkers Capital und unsere institutionellen Partner beteiligen sich mit mindestens 10% der Crowdinvestingsumme. Kommt zudem weniger Geld durch die Crowd zusammen als angestrebt, erhöhen wir unseren Finanzierungsanteil entsprechend.

Finanzkennzahlen

Aussenansicht Baltic Resort

Meerblick aus dem Baltic Resort

Nachtansicht Hafen

Sachwert2) 20.605.288 €
    Bodenwert 5.523.440 €
    Gebäudezeitwert 14.324.284 €
    Wert Außenanlagen  757.564 €

Ertragswert Liegenschaft2) 20.358.550 €
    Vertragliche Mindestpacht 1.244.000 €

Marktwert Liegenschaft2)   20.350.000 €
    Marktwert pro Zimmer  106.545 €
    Flächenfaktor BGF 1.301 €/m²

Bilanzwert zum 31.12.2017 12.379.539 €

Mittelherkunft

Eigenkapital  10.837.456 € 87,54 %
Gesellschafterdarlehen 542.083 € 8,08 %
Mezzanine Kapital Crowdinvesting  1.000.000 € 4,38 %

Gesamt

12.379.539 €

100 %

Mittelherkunft für die Finanzierung des Projekts Maremüritz

Der Bilanzwert der Immobilie betrug 12.379.539 Euro zum 31. Dezember 2017. Die Finanzierung des Objektes erfolgt aus 10.837.456 Euro Eigenkapital, einem Gesellschafterdarlehen in Höhe von 542.083 Euro sowie der Crowdfinanzierung über 1.000.000 Euro. 

Bei der Crowdfinanzierung handelt es sich um eine Zwischenfinanzierung zur Steigerung der Eigenkapitalrentabilität des Objektes. Aktuell laufen Verhandlungen mit der TUI, um den Mietvertrag über 2023 hinaus zu verlängern. Sobald diese abgeschlossen sind, soll die Crowdfinanzierung durch eine langfristige Bankfinanzierung abgelöst werden. 

Zahlungsfluss

Zinsfluss

Hinweis zur Tilgung: Eine vorzeitige Tilgung des Darlehens ist bei diesem Projekt möglich. In einem solchen Fall ist der Darlehensnehmer aber trotzdem verpflichtet, die vereinbarten Zinszahlungen zu leisten und zusammen mit der Tilgung an die Crowdinvestoren auszuzahlen.


Dokumente


Immobilien-Management

Profil

Die 12.18. Boltenhagen Holding GmbH gehört zur 12.18. Investment Management GmbH, die auf hochklassige Investments im Bereich Hotel- und Ferienimmobilien spezialisiert ist. Das Unternehmen bietet Investment, Development und Asset Management aus einer Hand, das Management verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Hotellerie. Damit ist die 12.18. Investment Management GmbH in der Lage, Immobilien bei Bedarf auch selbst zu betreiben und bei jedem Investment jederzeit betreiberunabhängig zu agieren.

Die beiden geschäftsführenden Gesellschafter Jörg Lindner und Kai Richter verfügen über eine mehr als 30-jährige Expertise und sind spezialisiert auf renditestarke Objekte mit großem Entwicklungspotential in den besten Lagen Deutschlands und Europas. Dabei reicht das Leistungsspektrum vom Ankauf und der Konzeption über die Finanzierung und die Revitalisierung bis zum Betrieb und Vertrieb.

Ansprechpartner

Timo Richter Geschäftsführender Gesellschafter 12.18. Vermögensmanagement GmbH

Edzard Plath

Projektleiter Boltenhagen der 12.18. Investment Management GmbH

Edzard Plath ist bei der 12.18. Investment Management GmbH seit 2017 als Projektleiter Boltenhagen verantwortlich für die erfolgreiche Weiterentwicklung aller Projekte der Gesellschaft in Boltenhagen, darunter auch das Baltic Resort.

Edzard Plath hat Kommunikationspsychologie und Pädagogik in Hamburg, Braunschweig und Hannover studiert und war anschließend in verschiedenen Positionen tätig. So arbeitete er als Projekt- und Vertriebsleiter sowie als Gesellschafter und Geschäftsführer in Industrieunternehmen, touristischen Unternehmen, Agenturen und Unternehmensberatungen. Zudem verantwortet Plath die Führung von Projekten und Projektgesellschaften bei Entwicklung, Errichtung und Vermarktung von Freizeitanlagen.

Seine Tätigkeitsschwerpunkte heute sind Unterstützung in Strategieprozessen, Geschäftsentwicklung, Immobilien-Projektentwicklung, Mediation, Kommunikations-Training und Führungs-Coaching.

Referenzprojekt Schloss Roxburghe

Logo Schloss Roxburghe

In der schottischen Grafschaft Roxburghshire, an der Grenze zu England, liegt das Schloss Roxburghe, das aktuell von der 12.18. Investment Management GmbH zum 5-Sterne Luxushotel „The Roxburghe Hotel & Golf Course“ umgestaltet wird.

Aus dem ehemaligen, würdevollen Herrenhaus entsteht so ein 5-Sterne-Luxushotel, das 2019 eröffnet werden soll. Der Baubestand wird im Zuge der Revitalisierung erhalten, in Szene gesetzt und durch ein modernes Interieur und Beleuchtungskonzept hervorgehoben.

Schloss Roxburghe in Schottland wird zum Luxushotel

Referenzprojekt Schloss Hotel Fleesensee

Schloss Fleesensee ist ein 5-Sterne-Hotel innerhalb des Fleesensee Hotels & Sportresort in Göhren/Lebbin. Resort und Hotel wurden durch den Projektentwickler zwischen 2015 und 2017 erfolgreich revitalisiert. Unter anderem wurde das Schloss-Hotel mit dem German Design Award 2018 und dem Iconic Award ausgezeichnet. 

Schloss Fleesensee

Bibliothek Schloss Fleesensee

Emittent & Anbieter

12.18. Boltenhagen Holding GmbH

Königsallee 2b
40212 Düsseldorf
Deutschland
E-Mail: boltenhagen@12-18.com
Url: www.12-18.com


Ergänzende Ausführungen

1) Die Gutscheine gewähren den Investoren 20 % ausschließlich auf die Tagespreise an den Rezeptionen. Gebucht werden können maximal sieben Übernachtungen, ausschließlich über die Hotelrezeption. Jeder Gutschein kann nur einmalig genutzt werden. Die Gutscheine sind gültig bis zum 31. Dezember 2019; sie sind nur bei Verfügbarkeit der Leistungen einlösbar. Ein jederzeitiger Anspruch auf Einlösung der Gutscheine besteht nicht. Auch eine Auszahlung von Geldbeträgen auf die Gutscheine erfolgt nicht.
2) Auf Basis einer Bewertung vom 20. Juni 2017

Sie haben Fragen?

FAQ

Finden Sie Antworten auf allgemeine Fragen zum Immobilien-Crowdinvesting, zur Online-Geldanlage und den Projekten.

Über uns

Erfahren Sie mehr über das Unternehmen Engel & Völkers Capital und die Crowdinvesting-Plattform.

Kontakt

So erreichen Sie uns telefonisch oder per Mail. Sehen Sie, wann Sie uns auf Veranstaltungen persönlich treffen können.