Zins p.a. Monate Finanzierungsziel
5,7 % 25 2.500.000 
Anlageklasse
AA
A
B
C
Finanzierung
erfolgreich
100,00 %
Crowd 2.500.000 

Serviced Apartments Länderweg 

Unterkünfte auf Zeit in Frankfurt-Sachsenhausen


PROJEKTFILM


Lage
Frankfurt
Sachsenhausen

Status
Neubau 

Nutzungsart
Serviced Apartments
ca. 3.569 m² 

Informationen zum Crowdinvesting

Bereits finanziert: 2.500.000 €
Finanzierungs­ziel: 2.500.000 €
Finanzierungs­zweck: Neubau
Tilgung: endfällig
Zinszahlung: quartalsweise
Laufzeit bis: 14.12.2020

Gesetzlicher Risikohinweis:
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Mehr Informationen

Für diese Vermögensanlage besteht keine Prospektpflicht.
Dargestellte Visualisierungen entsprechen dem aktuellen Planungsstand und sollen es Investoren so ermöglichen, sich eine gute Vorstellung vom geplanten Projekt zu machen. Sie können aber vom späteren Design abweichen.

Projekt

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick

  • Feste Verzinsung: 5,7 % p.a. sofort ab Geldeingang
  • Laufzeit bis 14. Dezember 2020 (ca. 25 Monate)
  • Besichert durch eine nachrangige Gesamtgrundschuld auf das Projektgrundstück sowie eine nachrangige selbstschuldnerische Höchstbetragsbürgschaft des Geschäftsführers (0,1 Mio. Euro).1) Darüber hinaus bringen die Gesellschafter haftendes Eigenkapital i.H.v. 0,4 Mio. Euro in die Projektgesellschaft ein.
  • Neubau mit 132 Serviced Apartments (ca. 21,1 m² bis 31,6 m²) und 36 Stellplätzen2) 
  • Vom künftigen Betreiber bereits unterschriebener Pachtvertrag über 20 Jahre 
  • Geplanter Exit: Verkauf des fertiggestellten Objektes an einen professionellen Investor
  • Gelegen südlich des Mains im beliebten Wohnviertel Frankfurt-Sachsenhausen, in fußläufiger Nähe der Europäischen Zentralbank
  • Sehr gute Verkehrsanbindung 
  • Auf die Region Frankfurt spezialisierter Projektentwickler  
  • Alle Anleger, die mindestens 500 Euro in das Projekt investieren, erhalten zusätzlich von Engel & Völkers Capital einen Gutschein über eine Vergünstigung von 10 % auf die erste Buchung3)
Außenansicht LG Laenderweg seitlich

Außenansicht 

Lobby Länderweg

Lobby

Grundstück

Grundstückslage 


Projektbeschreibung

Auf dem Grundstück "Länderweg 15-17" in 60599 Frankfurt am Main errichtet die Schütt Unternehmensgruppe 132 Serviced Apartments und 36 Stellplätze, davon 34 Tiefgaragen-Stellplätze.2) Der Neubau entsteht zwischen dem Mainufer und dem Wohngebiet am Mühlberg.

Im Oktober 2018 wurde ein langfristiger Pachtvertrag über 20 Jahre mit dem künftigen Betreiber unterzeichnet. Für die Mietersuche und den Vertragsabschluss wurde eine Beratungsvereinbarung mit Engel & Völkers Hotel Consulting abgeschlossen. Das komplette Objekt soll an einen professionellen Investor verkauft werden. 

Serviced Apartments sind komplett möbliert und verfügen über ein eigenes Bad, zudem werden hier vom Betreiber hotelähnliche Dienstleistungen angeboten. Die späteren Gäste können Service-Leistungen wie Post-, Reinigungs- und Wäsche-Service nutzen. Die Apartments im Länderweg sind ca. 21 bis 32 m² groß.2) Das ca. 2.113 m² große Grundstück ist vollständig geräumt, der Baubeginn ist für das 2. Quartal 2019 geplant. Der Projektentwickler rechnet mit einer Hochbauzeit von ca. 18 Monaten.

Eckdaten

Grundstücksfläche ca. 2.113 m²
Nutzfläche ca. 3.569 m²
Bruttogeschossfläche ca. 5.830 m²
Anzahl Apartments2) 132
Anzahl Stellplätze 36

Grundstück aus der Vogelperspektive

Der Markt für Unterkünfte auf Zeit 

In den deutschen Ballungszentren leben und arbeiten seit Jahren immer mehr Menschen, entsprechend steigt dort die Nachfrage nach passenden Unterkünften. Die Wohnungssuche in den Metropolen dauert immer länger, so dass - zum Beispiel bei einem Jobwechsel - zunächst oft eine Unterkunft für den Übergang gesucht wird. Zudem sind gerade in den Ballungszentren viele Arbeitnehmer nur vorübergehend, beispielsweise für ein Projekt im Auftrag ihrer Firma vor Ort, ziehen aber bei Aufenthalten ein Apartment mit hotelähnlichen Serviceleistungen (Serviced Apartment) einem klassischen Hotel vor.

Der Trend zu Serviced Apartments dürfte sich vor diesem Hintergrund auch in Zukunft fortsetzen. Speziell in Frankfurt gestaltet sich der Immobilienmarkt in diesem Segment aktuell sehr positiv. Die voraussichtliche Verlagerung von Finanzmitarbeitern nach Frankfurt als Folge des Brexits wird die Nachfrage nach Serviced Apartments voraussichtlich weiter verstärken.

Serviced Apartments haben gegenüber Wohnungen einen höheren Verwaltungsaufwand, erwirtschaften aber im Schnitt auch höhere Erträge.

Optimierungsvariante

Aktuell wird eine weiter optimierte Planungsvariante mit dann insgesamt 139 Zimmern durch den Projektentwickler geprüft und vorbereitet. In diesem leicht angepassten Szenario würden sich plangemäß etwas höhere Baukosten, aber auch höhere Erträge ergeben, die Wirtschaftlichkeit des Projektes insgesamt würde sich durch die Optimierung weiter verbessern. Die entsprechenden Auswirkungen auf die Liquidität wurden in der Planungsvariante bereits vom Projektentwickler berücksichtigt.

Ihre exklusive Zusatzprämie

Alle Anleger, die mindestens 500 Euro in das Projekt investieren, erhalten zusätzlich exklusiv von Engel & Völkers Capital einen Gutschein über eine Vergünstigung von 10 % auf die erste Buchung für die Serviced Apartments Länderweg innerhalb der ersten sechs Monate nach Eröffnung.3)


Lage

Frankfurt Skyline von der Zeil

Makrolage
(Frankfurt am Main)

In der Metropolregion Frankfurt-Rhein-Main leben insgesamt ca. 2,5 Millionen Menschen. Frankfurt ist mit ihren etwa 730.000 Einwohnern die größte Stadt Hessens und gleichzeitig die fünftgrößte Stadt Deutschlands. Die Mainmetropole zählt zu den wichtigsten internationalen Finanzplätzen und ist bedeutendes Industrie-, Dienstleistungs- und Messezentrum.

Durch den beschlossenen EU-Austritt Großbritanniens wird sich die internationale Bedeutung Frankfurts weiter vergrößern und dürfte insbesondere im Finanzsektor zahlreiche neue Arbeitsplätze entstehen und die Nachfrage nach Wohnraum weiter steigen lassen. 

Skyline vom Eisernen Steg

Mikrolage
(Sachsenhausen)

Der Stadtteil Sachsenhausen liegt am südlichen Mainufer gegenüber der Altstadt. In Sachsenhausen leben mehr als 60.000 Menschen. Die große Mehrzahl wohnt in Sachsenhausen-Nord, wo auch das Projektgrundstück liegt. 

Der flächenmäßig größere Süden ist lockerer bebaut und bietet mit diversen Parks und Grünanlagen zahlreiche Naherholungsmöglichkeiten. Auch ein großer Teil des Frankfurter Stadtwaldes gehört zu Sachsenhausen.

Sachsenhausen ist für seine Apfelweinwirtschaften bekannt, insbesondere Alt-Sachsenhausen ist durch seine schmalen Straßen, historischen Gebäude und Plätze sowie eine hohe Dichte von Gaststätten einer der Anziehungspunkte für Frankfurts Besucher.

Der Projektstandort am Länderweg zeichnet sich besonders durch seine sehr gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und die Nähe zur Europäischen Zentralbank aus.

Infrastruktur

Der Projektstandort im Südosten von Frankfurt liegt in einem gewerblich dominierten Gebiet zwischen dem nördlich gelegenen Main-Ufer und dem südlich gelegenen Wohngebiet am Mühlberg. Im Umfeld des Grundstückes besteht eine lockere Bebauungsstruktur. Lediglich in nördlicher Richtung zum Mainufer verdichtet sich die Bebauung bis hin zu einer städtischen Blockrandbebauung. 

Das direkte Projektumfeld ist eher gewerblich dominiert. Wichtige Einrichtungen wie Einkaufsmöglichkeiten, aber auch Restaurants und Bars, sind aber fußläufig erreichbar. Das Main-Ufer sowie Sport- und Freizeitangebote befinden sich in der Nähe oder sind nur wenige Minuten mit der S-Bahn entfernt. 
 

Verkehrsanbindung

Die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr ist sehr gut. Der S-Bahnhof Mühlberg ist weniger als 100 Meter vom Objekt entfernt. Mit den S-Bahnen S1, S2, S8 oder S9, die in kurzen Abständen fahren, benötigt man nur fünf Minuten zur Hauptwache und neun Minuten zum Hauptbahnhof. Mit der Tram 15 oder 16 erreicht man in nur sechs Minuten den Frankfurter Südbahnhof.

Das überregionale Straßenverkehrsnetz ist gut über die Bundesstraße 3 zu erreichen, von wo aus Anschlüsse an diverse weitere Bundes- und Autobahnen bestehen. Bis zur Anschlussstelle der Autobahn A3 am Offenbacher Kreuz sind es je nach Verkehrslage ca. zehn bis fünfzehn Minuten mit dem Auto.

Entfernungen:

S-Bahnhof Mühlberg ca. 0,1 km
Main-Ufer ca. 0,8 km
Innenstadt (Zeil) ca. 2 km
Innenstadt (Römer) ca. 2 km
Regionalbahhof FFM-Ost ca. 2 km
Hauptbahnhof  ca. 4 km
Messe Frankfurt ca. 6,4 km
Commerzbank-Arena ca. 7 km
A3, Offenbacher Kreuz ca. 9 km
Flughafen Frankfurt  ca. 14 km

S-Bahnhof Mühlberg

Kartenansicht


Analyse

AA 800 – 700
A 699 – 550
586
B 549 – 400
C 399 – 250
wird nicht finanziert 249 – 0

Zusammenfassung der Analyse: Der in Frankfurt herrschende eklatante Mangel an kleineren, für kurze Zeit nutzbaren Apartments bei gleichzeitig hoher Nachfrage, die sehr gute Anbindung mit dem öffentlichen Nahverkehr an die Innenstadt und umliegende Städte, das schlüssige Baukonzept und die solide Kalkulation führen - in unterschiedlich ausgeprägter Gewichtung - zum dargestellten Analyse-Ergebnis.

Analysekriterien

AA Markt

780

A Standort

575

B Bauvorhaben

534

A Wirtschaftlichkeit

555

Markt

Die Rahmenbedingungen in Frankfurt sind gut und dürften sich zukünftig noch weiter verbessern. So soll die Einwohnerzahl bis 2025 um 9,8 % steigen. Auch in Sachsenhausen-Nord ist eine anhaltend positive Entwicklung zu erwarten. Die Zahl der Haushalte ist hier seit 2011 um 8 % gestiegen. Der Großteil der Zuwächse entfällt auf Einheiten für eine Person. Entsprechend ist auch die Nachfrage nach kleinen Apartments und Kurzzeitmieten in Frankfurt signifikant gestiegen und sollte sich weiter positiv entwickeln. Viele Unternehmen, zum Beispiel Banken aufgrund des Brexits, holen Arbeitnehmer nach Frankfurt und benötigen für einen temporären Aufenthalt eine Unterkunft. Die Nachfrage übersteigt aktuell den Bestand an kleineren, befristet nutzbaren Apartments.
Score: 780
Gewichtung: 15,00 %

Standort

Der Standort am Länderweg 15-17 zeichnet sich besonders durch seine sehr gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und die Nähe zur Europäischen Zentralbank aus. Innenstadt und Hauptbahnhof, aber auch der Flughafen und die umliegenden Großstädte lassen sich mit der S-Bahn oder Regionalzügen schnell erreichen. Zwei Bundesstraßen ermöglichen eine gute Verbindung in die Stadt und zu den Autobahnen A 3, 5 und 661. Das Freizeit- und Kulturangebot ist im insgesamt eher gewerblich dominierten Projektumfeld nur gering ausgeprägt. Die Nähe zum Deutschherrn- sowie Museumsufer ist allerdings positiv hervorzuheben.
Score: 575
Gewichtung: 10,00 %

Bauvorhaben

Das Grundstück ist bereits geräumt. Eine positiv beschiedene Bauvoranfrage für das ursprünglich mit 109 Apartments konzipierte Gebäude liegt vor. Der Rahmenterminplan sieht die Einreichung des Bauantrags für die neue Variante mit 132 bzw. 139 Wohnungen für November 2018 vor. Die geplante Fertigstellung innerhalb von 18 Monaten ist als plausibel und mit dem eingeplanten Puffer von drei Monaten als ausreichend zu bewerten. Der Baustart soll im Frühjahr 2019 erfolgen.
Score: 534
Gewichtung: 25,00 %

Wirtschaftlichkeit

Die Kalkulation des Projektentwicklers ist solide. Das Kapital soll durch den zeitnahen Verkauf der fertiggestellten Immobilie erfolgen. In Anbetracht der aktuellen Marktsituation – mit hoher Nachfrage nach zentrumsnahen Unterkünften, dem guten Mikrostandort und dem unterschriebenen, über 20 Jahre laufenden Pachtvertrag – ist der erwartete Verkaufspreis realistisch. Ein Projektentwicklergewinn ist auch unter der Annahme leicht höherer Kosten und etwas geringerer Einnahmen noch erzielbar.
Score: 555
Gewichtung: 50,00 %

Analysekonzept
 

Das Finanzierungsprojekt wird wie alle unsere Projekte in einem eigens von Engel & Völkers Capital für die Finanzierung von Bauvorhaben und Grundstücken entwickelten, einzigartigen Konzept mit einer Vielzahl an starken Partnern analysiert.

Die oben dargestellte Projekteinschätzung wurde von EVC Crowdinvest GmbH alleinverantwortlich verfasst. Diese basiert auf dem Expertenwissen des Netzwerkes an den zahlreichen von Engel & Völkers bearbeiteten Standorten sowie auf der Expertise von etablierten Partnern wie dem Immobilienbewertungs- und Marktforschungsunternehmen bulwiengesa appraisal GmbH, dem Beratungsunternehmen Drees & Sommer sowie der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Roever Broenner Susat Mazars.

Diese Projekteinschätzung dient ausschließlich der Information und ist keine Investitionsempfehlung.

Logo Engel & Völkers Capital

Logo Bulwien Gesa Appraisal

Logo Mazars

Logo Drees und Sommer

Der Plattformbetreiber prüft jedes Finanzierungsprojekt lediglich unter Berücksichtigung zuvor definierter Kriterien. Die Veröffentlichung eines Projektes auf der Seite stellt keine Investitionsempfehlung dar. Der Plattformbetreiber beurteilt nicht die Bonität des Projektinhabers oder des Projektentwicklers. Er überprüft auch nicht die von diesem zur Verfügung gestellten Unterlagen und Informationen auf ihre Richtigkeit, ihren Wahrheitsgehalt, ihre Vollständigkeit oder ihre Aktualität. Die auf der Plattform veröffentlichten Informationen zu einem Projekt erheben nicht den Anspruch alle zur eigenständigen Beurteilung der Investitionsentscheidung notwendigen Informationen zu umfassen. Investoren sollten die Möglichkeit nutzen, sich fachkundig beraten zu lassen und auf weitere unabhängige Quellen zurückzugreifen.

Finanzierung

Finanzierungsgarantie: Die Finanzierung dieses Projekts wird garantiert. Engel & Völkers Capital und unsere institutionellen Partner beteiligen sich mit mindestens 10% der Crowdinvestingsumme. Kommt zudem weniger Geld durch die Crowd zusammen als angestrebt, erhöhen wir unseren Finanzierungsanteil entsprechend.

Grundriss 4. OG Länderweg

Grundriss 4. Obergeschoss

Projektkalkulation

Kosten4)

Gesamtinvestitionskosten 19.891.626 €
    Grundstück - Kauf 6.427.922 €
    Baukosten 7.004.525 €
    Ausstattung 1.155.000 €
    Baunebenkosten ohne Finanzierungskosten 1.582.243 €
    Finanzierungskosten 3.022.625 €
    Sonstige Kosten 699.311 €

Erlöse4)

Geplante Erlöse (gesamt)5)      22.340.000 €
    Stabilisierte Jahresmiete Apartments 950.400 €
    Jahresmiete Parkplätze  42.000 €
    Summe Jahresmieteinnahmen  992.400 €
    Kaufpreis-Faktor  ca. 22,5-fach
    Kaufpreis-Faktoren gemäß Analyse 20- bis 25-fach

Mittelherkunft

Eigenkapital 400.000 € 2,01 %
Mezzanine Kapital inkl. Crowdinvesting  5.900.000 € 29,66 %
Fremdkapital 13.591.626 € 68,33 %

Gesamt

19.891.626 €

100 %

Mittelherkunft für die Finanzierung des Projekts Länderweg

Das gesamte Projektvolumen für die Serviced Apartments Länderweg beträgt 19.891.626 Euro. Dafür ist eine Fremdkapitalaufnahme in Höhe von zunächst insgesamt 13.100.000 Euro geplant. 5.900.000 Euro Mezzanine-Kapital werden über die Crowd sowie Engel & Völkers Capital und institutionelle Partner finanziert. 400.000 Euro bringt der Projektentwickler als Eigenkapital ein. 

Sobald ein Vertrag mit einem Käufer geschlossen wurde, welcher das Objekt nach Fertigstellung übernimmt – was nach aktuellen Planungen im Laufe des Jahres 2019 erwartet wird – ist geplant, das Fremdkapital um bis zu 2.000.000 Euro zu erhöhen. Dadurch werden die verbleibenden Investitionskosten von 491.626 Euro abgedeckt und darüber hinaus gegebenenfalls auch erste Teile des Mezzanine-Kapitals zurückgeführt. 

Für die über die Crowd finanzierte Summe wird eine nachrangige Gesamtgrundschuld auf das Projektgrundstück eingetragen. Die Grundschuld für die Crowd wird von einem Treuhänder gehalten. Zudem besteht noch eine nachrangige, selbstschuldnerische Höchstbetragsbürgschaft des Geschäftsführers über 100.000 Euro.

Zahlungsfluss

Zahlungsfluss

Hinweis zur Tilgung: Eine vorzeitige Tilgung des Darlehens ist bei diesem Projekt möglich. In einem solchen Fall ist der Darlehensnehmer aber trotzdem verpflichtet, die vereinbarten Zinszahlungen zu leisten und zusammen mit der Tilgung an die Crowdinvestoren auszuzahlen.


Dokumente


Projektentwickler

Logo Projektentwickler

Profil

Die Schütt Unternehmensgruppe ist im Bereich Projektentwicklung tätig. Die Schütt Bauwerke GmbH hat seit ihrer Gründung im Jahr 2005 (damals unter dem Namen C. Schütt Immobilien GmbH) 17 Gebäude mit über 350 Einheiten und mehr als 20.000 m² Fläche entwickelt, darunter auch Projekte mit Serviced Apartments. Das Investitionsvolumen für diese Projekte liegt bei insgesamt mehr als 75 Mio. Euro. 

Die PG Länderweg GmbH & Co. KG wurde 2017 zur Realisierung des Bauvorhabens gegründet und ist wie auch die Schütt Bauwerke GmbH Teil der seit 2003 bestehenden Schütt Unternehmensgruppe. 

Referenzprojekte

Referenzobjekt1

Projekt: Maybach Residences - Stuttgart, Serviced Apartments:

  • Umbau und Erweiterung eines Bürogebäudes zu Serviced Apartments 
  • 71 Apartments / 1.850 m²
  • Strategie: Projektentwicklung und Verkauf
  • Projektzeitraum 2014 - 2016
  • Rendite auf Gesamtinvestitionskosten: 91,78 %


 

Referenzobjekt2

Projekt: Oberlindau 80 – Frankfurt am Main, Wohneinheiten:

  • Neubau von Wohnungen
  • 15 Wohneinheiten / 2.660 m²
  • Strategie: Neubau, Verkauf der Wohneinheiten
  • Projektzeitraum: 2011 - 2014
  • Rendite auf Gesamtinvestitionskosten: 20,4 %

Referenzobjekt3

Projekt: Berger Straße 334 – Frankfurt am Main, Wohneinheiten:

  • Neubau von drei Mehrfamilienhäusern
  • 32 Wohneinheiten / 3.189 m²
  • Strategie: Neubau, Verkauf der Wohneinheiten
  • Zeitraum: 2007 - 2010
  • Rendite auf Gesamtinvestitionskosten: 14,16 %

Referenzobjekt4

Projekt: Beethovenstraße 61 – Frankfurt am Main, Wohneinheiten:

  • Neubau von einem Mehrfamilienhaus
  • 7 Wohneinheiten / 1.572 m²
  • Strategie: Neubau, Verkauf der Wohneinheiten
  • Zeitraum: 2005 - 2007
  • Rendite auf Gesamtinvestitionskosten: 21,24 %

Ansprechpartner

Christian Schütt Geschäftsführender Gesellschafter

Christian Schütt

Geschäftsführender Gesellschafter der Schütt Unternehmensgruppe

Christian Schütt verfügt über eine mehr als 25-jährige Berufserfahrung in der Immobilienbranche. Während dieser Zeit war er in mehr als 30 Projekte mit einem Investitionsvolumen von über 1 Mrd. Euro involviert.

Christian Schütt arbeitete nach seinem Studium der Wirtschaftswissenschaften bei Banken in Frankfurt und New York in verschiedenen, zuletzt leitenden Positionen im Immobilienbereich. Zuletzt war er mehrere Jahre Direktor Immobilienfinanzierungen der Royal Bank of Scotland, bevor er sich 2003 in Partnerschaft selbstständig machte. Seit 2005 ist er selbstständig als alleiniger Gesellschafter der Schütt Bauwerke GmbH.

Emittent & Anbieter

PG Länderweg 15 GmbH & Co. KG 

Friedrichstraße 15
60323 Frankfurt am Main
Deutschland

 


Ergänzende Ausführungen

1)   Die Nachrangsicherheiten unterliegen ebenfalls einem qualifizierten Rangrücktritt. Das bedeutet, dass die Geltendmachung von Forderungen im Rahmen der Nachrangsicherheiten nur insoweit möglich ist, sofern der qualifizierte Nachrang der Forderungsdurchsetzung gegen den Emittenten und/oder den Bürgen nicht entgegensteht. Ungeachtet der Bestellung der Nachrangsicherheiten ist das Investmentangebot demnach mit Risiken verbunden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Vertragsunterlagen sowie dem Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB).
2)   Bei den angegebenen Zahlen handelt es sich um Planwerte des Projektentwicklers. Dennoch sind die zukünftigen Größen und die Anzahl aller Apartments zu diesem Zeitpunkt nicht sicher vorhersagbar, es können sich Abweichungen ergeben.
3)  Die Gutscheine werden von der EVC Crowdinvest GmbH ausgestellt und sind für die ersten 6 Monate nach Eröffnung gültig. Die Gutscheine gewähren den Investoren 10 % Nachlass ausschließlich auf die erste Buchung innerhalb der ersten 6 Monate nach Eröffnung (Tagespreise auf der Website des zukünftigen Betreibers). Gebucht werden kann ausschließlich über die Website des zukünftigen Betreibers (diese wird rechtzeitig vor Eröffnung bekanntgegeben). Jeder Gutschein kann nur einmalig genutzt werden. Gutscheine sind nicht übertragbar und können nur von dem Crowdinvestor selbst genutzt werden. Die Gutscheine sind jeweils für die Dauer ihrer Gültigkeit und bei Verfügbarkeit dieser Leistungen einlösbar. Ein jederzeitiger Anspruch auf Einlösung der Gutscheine besteht nicht. Auch eine Auszahlung von Geldbeträgen auf die Gutscheine erfolgt nicht.
4)   Bei den angegebenen Zahlen handelt es sich um Planwerte des Projektentwicklers für die Apartments entsprechend aktueller Erwartungen. Dennoch sind zukünftige Werte nicht sicher vorhersagbar, bei Kosten und Erträgen können sich demnach Abweichungen ergeben.
5)   Erlöse vor Steuern.

Bildnachweise: ©EVC Crowdinvest GmbH

Sie haben Fragen?

FAQ

Finden Sie Antworten auf allgemeine Fragen zum Immobilien-Crowdinvesting, zur Online-Geldanlage und den Projekten.

Über uns

Erfahren Sie mehr über das Unternehmen Engel & Völkers Capital und die Crowdinvesting-Plattform.

Kontakt

So erreichen Sie uns telefonisch oder per Mail. Sehen Sie, wann Sie uns auf Veranstaltungen persönlich treffen können.